Die fünf Kneipp Säulen

Fünf Säulen als Wegweiser zum persönlichen Wohlergehen - die Kneipp - Philosophie basiert auf mehreren Elementen, deren Zusammenspiel dazu beitragen kann, gesünder und bewusster zu leben.

 

 

Wasser - Das Gesundheits- Elixier

Wasser ist die absolute Basis der Kneipp-Philosophie. Es dient als Vermittler natürlicher Lebensreize, steigert die Leistungsfähigkeit und regt die Abwehrkräfte an. Mehr

 

 

Heilkräuter - Fürs Wohlbefinden

Ringelblume, Kamille, Salbei, Melisse – Pflanzenpower sorgt fürs Wohlbefinden und ist in der Kneipp-Lehre ein fester Bestandteil. Die Anwendung von Heilkräutern erfolgt innerlich. Mehr

Ernährung - gesund essen, gesund werden!

Die richtige Ernährung führt zum persönlichen Wohlgefühl und steigert die körperliche Leistungsfähigkeit. Daher sollte jeder Mensch genau darauf achten, welche Nahrungsmittel er konsumiert. Mehr

Bewegung - Schritt für Schritt ins Glück!

Körperliche Bewegung spielt natürlich auch eine große Rolle in der Lehre des Sebastian Kneipp. Generell gilt: es muss kein Leistungssport sein! Vielmehr geht es um sportliche Übungen. Mehr

Innere Balance - endlich aufatmen!

Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, sollte selbstverständlich darauf achten, sich im stressigen Alltags  immer wieder bewusste Oasen der Erholung zu schaffen.Mehr

Tourist-Information
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
09:00 - 12:30 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr

Samstag:
10:00 - 12:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier...

Bad Laasphe tafelt!

Am 23. Juni 2017 darf wieder entlang der längsten Schlemmertafel Wittgensteins nach Herzenslust gespeist werden. Weitere Informationen hier.

Veranstaltungskalender

  • Freitag, 23.06.2017 | 10:00 Uhr

    Ausstellung "EinZweiBlicke: Ausblicke III"

  • Freitag, 23.06.2017 | 13:30 Uhr

    Pilzkundemuseum

  • Freitag, 23.06.2017 | 18:00 Uhr

    Bad Laasphe - tafelt!

  • Samstag, 24.06.2017 - Sonntag, 25.06.2017 | Uhr

    Schützenfest in Herbertshausen

  • Samstag, 24.06.2017 | 10:00 Uhr

    Ausstellung "EinZweiBlicke: Ausblicke III"

Nach oben