Planetenlehrpfad

Der Planetenlehrpfad ist ein Modell, das die unvorstellbaren Ausmaße des Sonnensystems mit den Entfernungen und den Größen der Sonne und ihrer Planeten im Maßstab 1:1.000.000.000 (eine Milliarde) darstellt.


Der Pfad wurde von Schülerinnen und Schülern des Kurses Mathematik/Erdkunde der Klassen 10 des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe geplant und von einer Projektgruppe anlässlich des 75-jährigen Schuljubiläums 1998 angelegt.


Die Sonne wird auf dem Planetenlehrpfad dargestellt durch eine gelbe Betonkugel mit einem Durchmesser von 1,4 m. Diese Modellsonne sieht man von jeder Planetenstation aus in der Größe, in der man die wirkliche Sonne auf dem jeweiligen Planeten sehen könnte.


Der ca. 6 km lange Planetenlehrpfad ist entlang eines befestigten Weges angelegt und eignet sich auch für Fahrräder. Anfang und Ende des Lehrpfads liegen in der Nähe von Bushaltestellen. Die Mitte des Lehrpfads liegt am Kurpark in Bad Laasphe (Planetenstation Uranus), so dass Sie den Lehrpfad auch in zwei Etappen von je 3 km erkunden können.


Bei normaler Gehgeschwindigkeit brauchen Sie für die gesamte Strecke von der Sonne bis zum Pluto etwa 2 Stunden. Umgerechnet sind Sie dabei drei- bis viermal so schnell unterwegs wie das Licht im Sonnensystem


Weitere Informationen erhalten Sie im unten aufgeführten Flyer oder bei der TKS Bad Laasphe GmbH.

Flyer „Planetenlehrpfad“ (PDF)

Stadtrundgänge

Hier finden Sie alle Informationen und Übersichten über unsere Stadtrundgänge.

Nach oben