Samstag, 16. Februar 2019 | 19:30 Uhr

Die Himmlische Nacht der Tenöre

Die Himmlische Nacht der Tenöre

JUBILÄUMSTOURNEE – 15 Jahre Klassik Live

Drei Opernsänger bieten live von einem Streichensemble ein Klassik-Highlight der besonderen Art.

Überirdisch sind die drei Tenöre nicht, aber himmlisch gut. Geht es nach dem Wunsch des Publikums, dürften die Starsänger tatsächlich noch weiter in die Nacht reinsingen, denn der Applaus und die Zugabe-Rufe enden bei diesem Konzert fast nie.

Die musikalische Reise in das Mutterland großer Opernkomponisten, nach Bella Italia, dauerte aber leider nur zwei Stunden. In dieser Zeit servieren Georgios Filadelfefs, Boris Taskov und Georgi Dinev – ein Grieche und zwei Bulgaren – sowie ein vierköpfiges Kammerorchester eine vortreffliche Hommage an bedeutende musikalische Meisterwerke. ( alternierende Besetzung möglich )

Temperamentvolle Leidenschaft und überschwängliche Freude sind die Charakteristika der italienischen Lebensart, die Komponisten wie Giuseppe Verdi, Ruggero Leoncavallo, Ernesto De Curtis und Puccini musikalisch zum Ausdruck brachten. Die drei Tenöre interpretieren deren Werke stimmlich erstklassig. Zum Dahinschmelzen sind die Momente, wenn die Tenöre zusammen die Canzone „Passione“ von Tagliaferri singen und stimmungsvoll, bei Arien wie „La donna e mobile“. In diesen Konzerten stehen nur die Musik, die Gesangsqualität und die exzellente Begleitung der vier bulgarischen Musikerinnen im Vordergrund. Es gibt keine Kostümshow und auch sonst gab es keine aufdringliche Effekthascherei. Neli Hazan (Violoncello), Evgenia Palazova (Violine), Milena Ivanova (Violine) und Valentina Vassileva-Filadelfefs (Piano) saßen im Halbkreis hinter den Sängern, sodass man ihnen beim Spielen zusehen konnte.

Eintritt: VVK 29,95 €
Veranstalter: RGV-Ralf Grefkes, Bonefeld
Informationen, Reservierung und Vorverkauf:  TKS Bad Laasphe GmbH, Tel. 02752-898.

Veranstaltungsort:
Haus des Gastes
Bad Laasphe
Wilhelmsplatz 3
57334

Tourist-Information
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
09:00 - 12:30 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr

Samstag:
10:00 - 12:00 Uhr

Nach oben