SKULPTURENSPUREN

Gefördert durch den Landeswettbewerb „Ab in die Mitte“ konnten in den Jahren 2000 und 2012 national und international renommierte Künstler zu zwei Bildhauersymposien eingeladen werden, deren Werke sich auf die zu der Zeit vorhandenen Skulpturen und das historische Stadtbild bezogen sind, und die während des „Skulpturen Spaziergangs“ besichtigt werden können – ein Highlight für die kunstinteressierten Besucher der Stadt Bad Laasphe.

Die geschaffenen Kunstwerke aus Metall, Holz, Stein oder Ziegel sind inzwischen zu einem Anziehungspunkt für alle kunstinteressierten Besucher von Bad Laasphe geworden und können im Rahmen eines "Skulpturen-Spazierganges" von ca. 2 Std. Dauer besichtigt werden.

Zu den Künstler, die sich am I. Internationalen Bildhauersymposium beteiligten, gehörten u.a. Johannes Dröge (Deutschland), Hamish Horsley (England), Michael Le Grand (Australien), Tae Mori (Japan), Franz Stähler (Deutschland) und Martin Steiner (Deutschland).

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer  "Skulpturen Spaziergang" und Skulptur walk bei der TKS Bad Laasphe GmbH.

Wegesperrungen aufgrund großflächiger Forstarbeiten

Das Regionalforstamt Siegen Wittgenstein hat bekannt gegeben, dass im Bereich Lahnhelle großflächige Forstarbeiten durchgeführt werden und die betroffenen Waldflächen ab sofort während der Arbeiten komplett gesperrt sind, es besteht ein Betretungsverbot gemäß § 3 Abs. 1 des LFoG. Die Sperrung betrifft die 1. Etappe des Lahnwanderweges sowie die Rothaarsteig-Spur Ilsetal. Sobald die Forstarbeiten abgeschlossen sind, werden die Sperrungen aufgehoben!

Außerdem sind im Bereich Entenberg, südlich von Bad Laasphe, durch Sturmschäden einzelne Abschnitte der Lahn-Facette Entenberg unbegehbar.

Bitte informieren Sie sich hier ob Ihr Wander-/Fahrradweg betroffen ist!

Umleitung Lahnradweg
Der Lahnradweg ist ab dem 15. April aufgrund von Forstarbeiten ab "Wahlbachsmühle" bis Ortseingang Bad Laasphe gesperrt. Das gesperrte Teilstück (ca. 6 km) kann umfahren werden. Kurz vor dem Ort Sassmannshausen (neben der Firma Osterrath) verlässt man dazu den Lahnradweg und folgt der Bundesstraße B62 bis nach Bad Laasphe.

Nach oben